26.09.2018

LOGO-ENTWICKLUNG
FÜR REBOOT

Berliner Wohnforum setzt auf Mr. GRIPS

Manche Menschen verlieren in ihrem Leben Halt und Orientierung – durch ungünstige Umstände, traumatische Erlebnisse oder schwere Einschnitte. Und einige von ihnen kennen es nicht anders. Sie wachsen in Hoffnungslosigkeit auf und werden später regelrecht aus der Bahn geworfen – keine Chance, aus eigener Kraft auf Kurs zu kommen.

Für sie hat Liane Samassa-Fandrich mit einem Team aus Experten in Berlin die reboot gGmbH gegründet. Als Partner und unterstützende Kraft. Hier bekommen Betroffene Hilfestellungen sowie Tools an die Hand, mit denen jeder einzelne die Möglichkeiten für einen Neustart erhält. Mr. GRIPS wurde mit der Logoentwicklung beauftragt.

Anfang 2019 will reboot die Arbeit aufnehmen.

17.09.2018

MEINE IMMOBILIE.
MEIN PLUS!

Immobilienzeitung für Rheda-Wiedenbrück

Wissen Sie, was Ihre Immobilie gerade Wert ist? Oder ob potenzielle Kaufinteressenten, die sich für eine Besichtigung angekündigt haben, seriös und solvent sind? Oder können Sie einschätzen, was auf Sie an Arbeitsaufwand zukommt, wenn Sie Ihre Immobilie selbst vermarkten wollen und worauf Sie als Verkäufer alles achten müssen? Diese und weitere Fragen beantwortet unser Kunde Hamilton Immobilien in der druckfrisch erschienenen 3. Ausgabe der Rheda-Wiedenbrücker Immobilienzeitung, herausgegeben von Hamilton Immobilien in Kooperation mit der m2 MediaGroup GmbH. Oder auch online im Netz.

15.09.2018

IM DIALOG
MIT GRÜNDERN

Von Cookies, bunten Flaschenträgern und regionalem Fisch

Gestern fand im CLAAS Greenhouse, dem neuen Thinktank des internationalen Mähdrescher Giganten, das 6. Gründerforum von Pro Wirtschaft GT statt. Mit dabei die US-Amerikanerin und erfolgreiche Selfmade-Women Cynthia Barcomi, der Gründer von Fish’n Smoke, Stephan Austermann, Cultmöbel-Chefin Sonja Schürmann sowie die drei Macher von „BOB“ – dem patentiertem Flaschenträger – und Maria Kaufmann, Geschäftsführerin von Mr. GRIPS. Gemeinsam erzählten sie von den Anfängen ihrer Selbstständigkeit, Holpersteinen und Klischees und gaben jungen Gründern Tipps mit auf den Weg für ihr eigenes Business. Mehr zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

26.06.2018

NEUER AUFTRITT
FÜR DIE KOHL GRUPPE

Mr. GRIPS wurde von der Kölner KOHL Gruppe beauftragt für frischen Wind in puncto Erscheinungsbild zu sorgen. Geplant sind der Relaunch des Logos und gesamten Corporate Designs sowie der Unternehmens-Website. Zum Spätherbst soll alles für den neuen Auftritt fertig gestellt sein.

Die KOHL Gruppe ist ein mittelständisches Industrieunternehmen, das Tiefziehteile, Schweißbaugruppen und komplexe Montage-Baugruppen aus Stahl, Edelstahl und Aluminium herstellt. Diese Produkte werden an Industriekunden aus verschiedenen Branchen geliefert. Die Standorte der Gruppe befinden sich in Deutschland und Polen. Die dafür nötigen Werkzeuge produziert die Kohl Gruppe als Komplettanbieter selbst. Und so entstehen aus einem einfachen Stück Blech beispielsweise einteilige Toilettenschüsseln für den Bahnverkehr, Ölwannen für Industriemotoren oder Verschiedene Blechteile für Gabelstapler.

22.06.2018

MR. GRIPS
SAHNT AB

Zwei Auszeichnungen in einer Woche

Wiedenbrück, am 22. Juni 2018: Mr. GRIPS ist eine junge Agentur für Marken- und Unternehmenskommunikation aus Wiedenbrück. In den vergangenen sieben Tagen wurde die Agentur für den neuen Magalog (ein Mix aus Produktkatalog und Magazin) der Vorwerk Marke Twercs mit zwei wichtigen Branchenpreisen ausgezeichnet: So bekam das Team am 14. Juni zur Preisverleihung des Best of Content Marketing Awards in Wien, Europas größter und wichtigster Branchenauszeichnung in puncto Content Marketing, die Silberurkunde überreicht – und gestern die Auszeichnung „Winner" anlässlich der German Brand Award Verleihung in Berlin.

Zum Best of Content Marketing Award erhielten Mr. GRIPS und Twercs in der Kategorie „Sales-Specials" die Silber-Urkunde für den neuen Twercs Magalog. „Für Gold hat es zwar leider nicht gereicht, aber wir sind sehr stolz darauf, dass es unser Medium überhaupt soweit geschafft hat und mit Silber ausgezeichnet wurde", freut sich Marketingleiter Frank Berghaus über den Erfolg. Maria Kaufmann, Geschäftsinhaberin von Mr. GRIPS, ergänzt: „Unser Ziel war es, mit dem neuen Magalog die Marke Twercs stärker zu emotionalisieren und die einzelnen Produkte, die darin angeboten werden, durch ein spannendes Storytelling erlebbar zu machen. Das ist uns gelungen."

Die Verleihung des German Brand Awards zelebrierten die Teilnehmer im Schlüterhof des Deutschen Historischen Museums in Berlin. Hier hat sich der Twercs Magalog in der Kategorie „Brand Creation Print" durchgesetzt und die „Winner“-Auszeichnung gesichert. Dies ist bereits die zweite Winner-Urkunde für Mr. GRIPS. Im vergangenen Jahr wurde die Agentur für das Kundenmagazin von Twercs mit dem German Brand Award ausgezeichnet.

„Besonders freut es uns, dass wir mit kleinem Budget ein großes Ziel erreicht haben", ergänzt Frank Berghaus. Denn neben den beiden diesjährigen Auszeichnungen, hat sich der neue Twercs Magalog auch vertrieblich unter Beweis gestellt: Mit einem Plus von 23% Prozent konnte durch den neuen Magalog die Aktivierungsquote im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesteigert werden." Alles in allem also ein toller Erfolg!

Maria Kaufmann sagt dazu mit einem Schmunzeln: „Man muss nicht groß sein, um groß zu sein!"

MR. GRIPS - AGENTUR FÜR KOMMUNIKATION | Am Neuen Werk 8 | 33378 Wiedenbrück | F 05242 9081090

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok